Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Unseren KundenService erreichen Sie Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr.

Unsere BLZ & BIC
BLZ66450050
BICSOLADES1OFG
Soziale Medien

Nachhaltigkeit

Unsere Initiativen

Nachhaltigkeit

Unsere Initiativen

Die Sparkassen sind die verlässliche Größe in der Region, wenn es um eine ebenso dynamische wie sozial aus­gewogene gesell­schaftliche und wirt­schaftliche Entwicklung geht: fördernd, stärkend und vor allem – nachhaltig.

Gemeinsam die Zukunft gestalten

Durch ihr lokales und regionales Engagement unterstützt die Sparkasse Aktivitäten, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt nachhaltig stärken und die ökologische Transformation weiter vorantreiben. Und sie sorgt so dafür, dass möglichst alle an den neuen Entwicklungen teilhaben können und niemand zurückbleibt.

Nachhaltigkeit im Gründungsgedanken der Sparkasse

Seit Gründung der Sparkassen gehören gesell­schaftliche Wirksamkeit und langfristige Perspektive zu ihrem Auftrag. Indem sie allen Menschen Zugang zu wirt­schaftlicher Teilhabe und Vorsorge bieten, schaffen sie eine wichtige Voraus­setzung für Chancen­gleichheit, sozialen Ausgleich und gesellschaftliche Stabilität.

Klima und Umwelt

Nachhaltigkeit geht alle an

Viele aktuelle Entwicklungen haben unübersehbare Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft. Der Klimawandel, ein ressourcen­intensiver Lebensstil, aber auch Megatrends wie die Digitalisierung sind große Heraus­forderungen für die Zukunft. Zugleich ist aber auch der Wandel zu einer umwelt­freundlichen, ressourcen­schonenden und sozial ausgewogenen Lebens- und Wirtschafts­weise bereits in vollem Gange. Die Sparkassen fördern die Umsetzung von Ideen und Initiativen, mit denen die Menschen und Unternehmen in der Region diesen Transformations­prozess aktiv angehen.

Ökologisches GebäudemanagementLange bevor es zu einem Muss oder Trend wurde, hat die Sparkasse Offenburg/Ortenau auf umweltbewusstes Bauen geachtet. So zum  Beispiel bei der SparkassenZentrale in Offenburg, die im Jahr 2001  entstand:

  • Eine Regenwasserzisterne versorgt das gesamte Gebäude mit Brauchwasser, zum Beispiel für die Toilettenspülungen, und schont somit Trinkwasservorräte.
  • Die Solaranlage auf dem Dach erzeugt warmes Wasser und Wärme.
  • Auf eine Klimaanlage wurde verzichtet, stattdessen funktioniert die Lüftung über Passiv-Erdwärmetauscher. Im Sommer kühlt sich die Luft in dem Erdkanal ab, im Winter erwärmt sie sich dort.

Derzeit laufen die Planungen für einen Sparkassen-Neubau in Ettenheim. Fest steht bereits heute: Die neue Geschäftsstelle soll in einer nachhaltigen Holzbauweise entstehen.

Offenhaltung der Landschaft im Schwarzwald.

Für einen nachhaltigen und natürlichen Kreislauf.

In schwierig zu bewirtschaftenden Steillagen des Schwarzwalds wird eine landschaftliche Nutzung aus wirtschaftlichen Gründen häufig aufgegeben. 20 Lierbacher Landwirte haben daher zur Selbsthilfe gegriffen und eine Weidegemeinschaft gegründet. Mit weidenden Rindern, Schafen und Ziegen halten sie seither eine Mindestfläche offen. Mit dem Engagement der Sparkasse Offenburg/Ortenau hat der Rotary-Club Offenburg die Weidegemeinschaft unterstützt – eine wichtige Hilfe, um den Schwarzwald mit seinen offenen, abwechslungs­reichen und landschaftlich reizvollen Tälern zu erhalten.

Erfahrung und Finanzkompetenz für regionale Klimaprojekte

Sparkassen setzen sich für den Erhalt unserer natürlichen Lebens­grundlagen ein. Aus diesem Grund werden Klima- und Umweltschutz sowie der Erhalt der Biologischen Vielfalt zu einem immer wichtigeren Faktor ihres gesell­schaftlichen Engagements. Mit ihrer Finanz­kompetenz und lang­jährigen Förder­erfahrung tragen die Sparkassen zum Erfolg vieler regionaler Initiativen und Projekte bei.

Energie und Klima hautnah erleben – und besser verstehen

Bewusster und nachhaltiger Umgang mit Umwelt und Energie muss früh gelernt werden. Sparkassen unterstützen Projekte, die Kindern in Kindergärten und Schulen der Region vermitteln, was Klimaschutz konkret bedeutet und wie sie selbst Verantwortung für eine intakte Natur übernehmen können.
     

Stiftungsarbeit für Klima und Umwelt

Der Schutz von Ökosystemen, von Ökosystemleistungen und der biologischen Vielfalt trägt nicht nur zur Lebensqualität und Attraktivität der Region bei, sondern leistet darüber hinaus auch einen Beitrag zur Eindämmung des Klimawandels. Natur- und Umweltschutz ist zudem auch ein Standort- und Wirtschaftsfaktor. Deshalb haben sich viele Sparkassen-Stiftungen im Rahmen ihrer satzungsmäßigen Arbeit dieses Themas angenommen.

Sozialer Zusammenhalt

Sparkassen fördern das gesellschaftliche Miteinander und den Zusammen­halt in der Region. Sie unterstützen gemein­nützige Projekte, Vereine und Initiativen, die den Menschen vor Ort die Teilhabe am gesell­schaftlichen Leben ermöglichen.

Teilhabe

Gesellschaftliches Engagement macht eine Region bunt und lebenswert. Daher unterstützen Sparkassen eine Vielzahl von Projekten, die Vielfalt, Lebens­qualität und Miteinander in der Region stärken. In vielen dieser Initiativen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Sparkasse auch selbst ehrenamtlich involviert.

Integration

Alle Menschen, die hier leben, tragen zur Vielfalt und zur Lebensqualität der Region bei – unabhängig davon, welche Herkunftsgeschichte, welche religiösen und kulturellen Wurzeln, welche sozialen, körperlichen oder geistigen Voraussetzungen sie mitbringen.

Miteinander

Die demografische Entwicklung verändert unsere Gesellschaft. Daher braucht es neue Ideen und Initiativen, um das Neben- und Miteinander unterschiedlicher Generationen zu gestalten. Die Sparkasse stärkt und fördert den Dialog zwischen den Generationen.

Entdecken, Staunen, Verstehen.

Kinder erforschen spielerisch den Wald.

Das WaldMobil ermöglicht Wald- und Umweltpädagogik direkt vor Ort. Kitagruppen und Schul­klassen können das WaldMobil für Aktivitäten in der Natur buchen. Mit dabei sind Materialien für Spiele sowie die Ausstattung für Experimente und erlebnis­pädagogische Programme. So macht Lernen und Verstehen Spaß! Die Sparkasse Offenburg/Ortenau fördert das Angebot „WaldMobil“ und ermöglicht jährlich 20 Grund­schul­klassen einen spannenden und lehrreichen Tag!

Gemeinwohl vielfältig fördern

Mit der Sparkassenstiftung Offenburg/Ortenau und der Regional­stiftung hat sich die Sparkasse Offenburg/Ortenau die Förderung des Gemeinwohls und der Region zum Ziel gesetzt.

Mit Sponsoring und Spenden unterstützt die Sparkasse Offenburg/Ortenau viele Vereine sowie soziale und karitative Einrichtungen in der Region.

Logo unbehindert miteinander

Die Aktion „unbehindert miteinander“ bescheinigte zahl­reichen Geschäfts­­­stellen ein baulich einwand­­freies Konzept, das Menschen mit Behinderung einen leichten Zugang zu den wichtigsten Räumlich­­keiten ermöglicht.

Bildung und Finanzbildung

Finanzielle Bildung ist eine wichtige Voraussetzung, damit Menschen planvolle Finanzentscheidungen treffen und ihr Leben auch finanziell nachhaltig ausrichten können. Die Sparkasse bekennt sich zu ihrem öffentlichen Auftrag und fördert die finanzielle Bildung im schulischen und außerschulischen Bereich.

Bildungsprogramm mit Biss

Gemüseanbau-Projekt für Kitas und Schulen

Sie säen, sie pflanzen und sie pflegen buntes Gemüse und probieren es direkt nach der Ernte. Ob im Klassen­raum oder auf dem eigenen Acker: Innerhalb des Bildungs­programms Gemüse­Ackerdemie bauen Kinder und Jugend­liche ihr eigenes Gemüse in Kitas und Schulen an. Dabei erleben sie, wo unsere Lebens­mittel herkommen und wie diese wachsen. Die Sparkasse fördert dieses Projekt in ihrem Geschäftsgebiet.

Schulwettbewerb „Energiesparmeister“

Die Sparkassen-Finanz­gruppe unter­stützt die gemeinsame Aktion des Bundes­umwelt­ministeriums und der “co2online gemein­nützige GmbH“ und honoriert außer­ge­wöhnliche Ansätze rund um die Themen Klima­schutz und Energie­effizienz in Schulen.   

Sparkassen-SchulService

Die Sparkassen stellen über den Sparkassen-SchulService ein breites Medienangebot für alle Schulformen und Altersstufen bereit. Weiterhin lernen junge Menschen mit Wettbewerben wie dem Planspiel Börse und dem Gründerpreis für Schüler, Finanzentscheidungen auch unter Berücksichtigung nachhaltiger Kriterien zu treffen. Die Angebote sind mehrfach pädagogisch ausgezeichnet, werbefrei und an den Lehrplänen orientiert.

Planspiel Börse

Das Planspiel Börse macht junge Menschen mit der Funktionsweise der Wirtschaft und der Börse vertraut. Der Förderung von nachhaltigen Investments wird mit einem integrierten Nachhaltigkeits­wettbewerb Rechnung getragen, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Geldanlagen mit nachhaltigen Kriterien zusammenstellen. Das Planspiel Börse findet jährlich statt und wird in enger Abstimmung mit den Schulen vor Ort durchgeführt.

Finanzbildung für Erwachsene und Schuldenprävention

Der Beratungsdienst Geld und Haushalt der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt mit einem zentralen Angebot private Haus­halte bei allen Fragen rund um Budget- und Finanzthemen. Mithilfe von Ratgebern, Vorträgen und Planungs­tools können Kundinnen und Kunden ihre Finanzen solide und nachhaltig managen. Die Angebote sind werbe- und kostenfrei und stehen allen Bürgerinnen und Bürgern sowie gemeinnützigen Einrichtungen offen. Die Sparkassen engagieren sich dafür, frühzeitig die Gefahren ungeplanter Ver­schuldung zu erkennen und zu vermeiden. Im Rahmen von Kooperationen werden deshalb zielgruppen­gerechte und passgenaue Materialien, Info-Tools und Vorträge entwickelt.

Deutscher Gründerpreis für Schüler

Der Deutsche Gründerpreis ist eine gemeinsame Initiative der Sparkassen, des Magazins „stern“ sowie von Porsche und dem ZDF. Die Kategorie für Schülerinnen und Schüler animiert zu innovativem und unternehmerischem Denken und gibt jungen Menschen die Möglichkeit, Ideen nach wirtschaftlichen Kriterien zu entwickeln und auszuarbeiten. Auch hier spielte der Aspekt der Nachhaltigkeit in den vergangenen Jahren eine immer größere Rolle: Zunehmend werden die eingereichten Ideen auch nach sozialen und ökologischen Kriterien bewertet.

Nachhaltige Mobilität

Mobilität ist eine unverzichtbare Voraussetzung für eine moderne Wirtschaft und Gesellschaft, für Entwicklung, Wachstum und Teilhabe. Konventionelle Mobilität birgt zunehmend Risiken für Mensch und Umwelt. Sparkassen engagieren sich deshalb für umwelt- und ressourcen­schonende Mobilität in der Region.

E-Mobil? Na klar!

Eine Kooperation von Sparkasse und Graf Hardenberg GmbH & Co. KG

Wir setzen Sie unter Strom! Sichern Sie sich als Sparkassen-Privatkunde die flotten Flitzer aus den exklusiven Angeboten der Graf Hardenberg GmbH & Co. KG.

Zertifizierter Fahrrad­freundlicher ArbeitgeberDie Sparkasse Offenburg/Ortenau hat das EU-weite Siegel „Zertifizierter Fahrrad­freundlicher Arbeit­geber“ des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) erhalten. Eine Initiative der EU und des ADFC.

Umwelt entlasten, Bewegung fördern.

Ein Mal mit dem Fahrrad um die Welt!

Seit 2005 sind die Mitarbeiter der Sparkasse Offenburg/Ortenau Teil der jährlichen Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. 2020 konnte mit insgesamt 40.787 gefahrenen Kilometern ein neuer Rekord erzielt werden. So kommt mehr Bewegung in den Alltag der Teilnehmer und die Umwelt wird durch eine geringere Autonutzung geschont. Die mit dem Rad gefahrenen Kilometer entsprechen im Jahr 2020 einem ersparten CO2-Ausstoß von 7.570 kg.

Sport und Kultur

Sport und Kultur sind wichtige Aspekte lokaler Lebensqualität: Sie fördern das gesellschaftliche Miteinander, den Austausch von Ideen und Perspektiven und stärken die Identifikation der Menschen mit ihrer Heimatregion. Die Sparkasse fördert Sport und Kultur auf vielfältige Weise, durch ihre Stiftungen, durch Spenden und Sponsorings sowie durch das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Region in Bewegung halten

Sport hält die Region in Bewegung: Sportvereine bringen Menschen zusammen, halten sie fit und gesund und stärken die Identifikation mit Heimat und Umfeld. Die Sparkasse ist zuverlässiger Partner des Breiten- und des Leistungssports in der Region.

Lebendige Kunst und Kultur

Kunst und Kultur fördern die Auseinander­setzung mit wichtigen Zeit­fragen und tragen zu einer lebendigen Gestaltung der Region bei. Es gehört zum Selbst­verständnis einer Sparkasse, diesen gesellschaft­lichen Austausch zu fördern und zu unterstützen.

Stärkung regionaler Identität

Gemeinschaft gemeinsam gestalten: Die Bewahrung regionaler Kultur-, Sprach- und Brauchtumstraditionen stärkt die Identifikation der Menschen mit ihrer Heimat und mit ihren Mitmenschen. Die Aktivitäten von vielen Vereinen helfen dabei, wichtige materielle und immaterielle Kulturgüter zu bewahren, für zukünftige Generationen lebendig zu halten und für neue Einflüsse zu öffnen.

Beteiligung und Ehrenamt

Beteiligung und Ehrenamt

„Wir können mehr als Geld“: Getreu diesem Motto macht sich die Sparkasse stark für die Gemein­schaft. Sie fördert Projekte und Initiativen nicht nur durch finanzielles Engagement, sondern unterstützt und motiviert nachhaltig zu ehren­amtlichem Engagement von Bürgerinnen und Bürgern und den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

 Cookie Branding
i