Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Unseren KundenService erreichen Sie Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr.

Unsere BLZ & BIC
BLZ66450050
BICSOLADES1OFG
Soziale Medien
Über uns

Partner des Mittelstands

Mit der Bereit­stellung von Eigen­kapital leistungs­fähige und wachstums­orientierte Unter­nehmen verschiedener Branchen bei der Verwirklichung ihrer Vor­haben und bei der Regelung ihrer Unternehmens­nachfolge unter­stützen – mit diesem Ziel wurde die SparkassenInvest Offenburg/Ortenau GmbH 2019 gegründet.

Die SparkassenInvest bietet Unter­nehmen eine Beteiligung bis zu 49 Prozent an. Eigen­kapital erhöht die unter­nehmerischen und finanziellen Möglich­keiten. So können wir gemeinsam finanzielle Hürden senken, zum Beispiel bei der Nachfolge­regelung oder bei Investitionen in innovative Ideen, Produkte und Dienst­leistungen.

Bei der Zusammen­arbeit unter­stützt die SparkassenInvest zudem mit dem gesamten Netz­werk und Know-how der Sparkasse. Über unser dichtes Kunden­netz können wir unkompliziert passende Kontakte aufbauen und so die Wert­schöpfung in der Region auch für die Zukunft sichern.

Vorteile

Ihre Vorteile im Überblick

  • Investitionsvorhaben mit innovativen und individuellen Lösungen finanzieren
  • Wachstum und Weiterentwicklung mit neuem Eigenkapital fördern
  • Neue Ideen mithilfe von Beteiligungskapital verwirklichen
  • Liquidität Ihres Unternehmens stärken sowie Ihr Betriebs- und Privatvermögen schonen
  • Vom Know-how und Netzwerk Ihrer Geldgeber profitieren
  • Kombination mit öffentlichen Fördermitteln möglich

Neue finanzielle Spielräume schaffen

Mit der Aufnahme von Beteiligungs­kapital durch die Ein­bindung der Sparkassen­Invest  erhöhen Sie das Eigen­kapital Ihres Unter­nehmens. Dies kann in verschiedenen Phasen – von der Festigungs­phase bis zur Regelung der Nachfolge – sinnvoll sein und Ihnen helfen die Kosten von Wachstum und Veränderungen zu finanzieren.

Sie verbessern Ihre Eigenkapital­quote und haben somit mehr Spiel­raum bei der Aufnahme von zusätzlichem Fremd­kapital. Auch gegenüber Kunden, Lieferanten und anderen Kooperations­partnern zahlt sich eine solide Eigenkapital­ausstattung aus.

Ziele finanzieren

Beteiligungskapital unterstützt Ihre Ziele

  • Later Stage – Expansions- und Wachstums­finanzierung
    Erweiterung von Produktions- und Vertriebs­system, Produkt­diversifikation, Stärkung der Markt­durchdringung, Erschließung neuer Märkte, Vorbereitung eines Börsen­gangs
  • Besondere Anlässe – Buy-outs und Going private
    Fremd­finanzierte Unternehmens­übernahme, Finanzierung der Unternehmens­nachfolge

Möglichkeiten zur Eigenkapitalerhöhung

Typisch stille Beteiligung (verzinsliches wirtschaftliches Eigenkapital)

Mit einer typisch stillen Beteiligung stehen wir Ihnen bei Ihren weiterreichenden Entscheidungen hilfreich zur Seite, ohne nach außen hin in Erscheinung zu treten und ohne die Anteilseignerstruktur zu verändern. Die typisch stille Beteiligung stellt in Ihrer Bilanz wirtschaftliches Eigenkapital dar.  

Genussrecht (verzinsliches haftendes Eigenkapital)

Das Genussrecht zeichnet sich dadurch aus, dass es durch seine Ausgestaltung in Ihrer Bilanz haftendes Eigenkapital darstellt, ohne dass die SparkassenInvest in Form einer offenen Beteiligung Gesellschafterrechte an Ihrem Unternehmen erhält.  

Offene Beteiligungen (unverzinsliches haftendes Eigenkapital)

Als Gesellschafter (bis max. 49 % unterliegt der Einzelfallprüfung) beteiligt sich die SparkassenInvest im Rahmen einer Kapitalerhöhung oder durch den Kauf von Anteilen bzw. Aktien. Entsprechend der Höhe unserer Beteiligung nehmen wir die Rechte und Pflichten eines Gesellschafters oder Aktionärs wahr.  Die unternehmerische Verantwortung verbleibt zu 100 % beim Management.  Die offene Beteiligung wird in der Regel mit einem Nachrang­darlehen gezeichnet. Die Sparkassen­Invest versteht sich als lang­fristiger Partner mittel­ständischer Unter­nehmen – ein evtl. Exit oder Verkauf wird zuvor mit den Beteiligungs­nehmern intensiv abgestimmt.

So funktioniert's

Schritte zum Ziel

1. Kontakt/Akquise

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

2. Projektprüfung

Die Sparkassen­Invest prüft Ihre Projekte anhand des vor­ge­legten Business­plans intensiv. Bis zum Abschluss des Vertrags können mehrere Wochen bis Monate vergehen.

3. Vertragsverhandlungen

In den Verhandlungen des Gesellschafts- und Beteiligungsvertrags werden die Interessen und Sichtweisen angenähert und Lösungen erarbeitet. Ziel ist es, für beide Seiten eine "Win-win"-Situation zu erzielen.

4. Betreuung/Monitoring

Beteiligungs­kapitalgeber sind an Informationen über die Entwicklung des Unter­nehmens stärker interessiert als Fremd­kapitalgeber, ohne dabei aber das tägliche Geschäft zu beeinflussen. Sie unterstützen ihre Unter­nehmen aber auch bei wichtigen strategischen Entscheidungen und bringen ihr Know-how in das Unter­nehmen ein.

Ansprechpartner

Gemeinsam Zukunft sichern

Bei allen Fragen zu den Themen Eigen­kapital, Nachfolge­regelungen, Gesellschafter­wechsel oder Wachstums­finanzierungen sind wir gerne für Sie da. Gemeinsam finden wir passende Lösungen für Ihre individuelle Situation. Sprechen Sie uns an.

Foto von Thomas Walz

Geschäftsführer
SparkassenInvest Offenburg/Ortenau GmbH

Thomas Walz

Telefon: 0781 200-1881
Telefax: 0781 200-1889

Foto von Stefan-Johannes Rümmele

Beteiligungsmanager / Prokurist
SparkassenInvest Offenburg/Ortenau GmbH

Stefan-Johannes Rümmele

Telefon: 0781 200-1650
Telefax: 0781 200 222-1650

SparkassenInvest Offenburg/Ortenau GmbH - Beteiligungsgesellschaft der Sparkasse Offenburg/Ortenau, Bertha-von-Suttner-Str. 8 , 77654 Offenburg

 Cookie Branding
i